Aktuelles

Höhere Wahlbeteiligung gibt Rückhalt

Münster (pbm/gun). Die Katholiken im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster haben gewählt: Seit dem Wochenende haben 167 Pfarreien neue Kirchenvorstände. 45 der ins-gesamt 171 Pfarreien im Bistum haben sich für das erstmals mögliche Verfahren der Allgemeinen Briefwahl entschieden. Mit diesem sollte die Wahlbeteiligung und damit die Legitimation für die kirchlichen Gremien gesteigert werden. Der erhoffte Effekt ist eingetreten: Spitzenreiter ist die Pfarrei St. Bartholomäus und St....

Weitere Info

 

Winterkamp: Kirche muss ihre Vorzüge als Arbeitgeber herausstellen

„Wir haben uns in unserem Bistum bei Stellenausschreibungen dahin gehend verständigt, dass die Konfessionszugehörigkeit zur katholischen Kirche nur dann zur Bedingung gemacht werden kann, wenn das für die Tätigkeit objektiv geboten ist.“ Das hat Münsters Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp am 29. Oktober bei einem Kamingespräch mit Richtern und Beisitzern kirchlicher Arbeitsgerichte und Einigungsstellen klargestellt. Damit folge das Bistum Münster der jüngsten höchstrichterlichen Rechtsprechung,...

Weitere Info

 

Christina Henzold und Katharina van der Linde bei Regionalwallfahrt in Assisi

Christina Henzold (22 Jahre) und ihre Freundin Katharina van der Linde (23 Jahre) sind schon das zweite Mal in Assisi: „Uns hat dieser wunderbare Ort so berührt, wir wollten unbedingt noch einmal hin.“ Die beiden Messdienerinnen haben sich deshalb zur Regionalwallfahrt mit Weihbischof Dr. Christoph Hegge angemeldet. Gemeinsam mit 315 Jugendlichen und Erwachsenen aus den Kreisdekanaten Steinfurt und Borken sind die jungen Frauen aus der Pfarrei St. Remigius in diesen Tagen auf den Spuren des...

Weitere Info

 

Bistum startet Imagekampagne im Kreisdekanat Borken

Kreis Borken (pbm/acl). Weihbischof Dr. Christoph Hegge hatte sein Lieblingsmotiv schnell bestimmt: „Der Junge, der etwas gelangweilt in der Schule sitzt.“ Mit diesem Bild und dem dazugehörigen Slogan „Finden nicht alle gut“ wirbt die katholische Kirche im Bistum Münster künftig für ihre 32 bischöflichen Schulen. „Das Gesicht kann ich gut nachempfinden, im Alter von zwölf, dreizehn Jahren fand ich das auch nicht immer gut“, sagte Hegge mit einem Schmunzeln.Mit Kreisdechant Christoph Rensing...

Weitere Info

 

Bischof beauftragt 16 Frauen und Männer für den pastoralen Dienst

Münster (pbm) „Nehmen Sie jeden so an, wie er ist“, schrieb Bischof Dr Felix Genn den 16 Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten ins Stammbuch, die am Sonntag, 30. September, während eines feierlichen Gottesdienstes im Münsteraner St.-Paulus-Dom ihre Beauftragung zum pastoralen Dienst erhielten. Mit dem Pontifikalamt unter dem Motto „Angesicht“ endete ihre mehrjährige Ausbildung am Institut für Diakonat und Pastorale Dienste (IDP). Die neuen Pastoralreferentinnen und -referenten werden im...

Weitere Info

 

Bistum Münster für härtere Strafen bei sexuellem Missbrauch: Haltung und System müssen sich ändern

Münster (pbm/sk). „Nicht die Institution und ihre durch den Missbrauch schwer beschädigte Glaubwürdigkeit müssen im Mittelpunkt stehen, sondern ohne Wenn und Aber die Opfer.“ Das hat der Generalvikar des Bistums Münster, Dr. Norbert Köster am 25. September in Münster betont. Köster äußerte sich vor dem Hintergrund der am selben Tag in Fulda vorgestellten Ergebnisse der Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich...

Weitere Info

 

Vollversammlung des Kreiskomitees der Katholiken im Kreis Borken

Kreis Borken (pbm/gun). Um Schwerpunkte in der pastoralen Arbeit vor Ort setzen zu können, müssen klare Grenzen gezogen, Cuts gemacht und nachrangige Aktivitäten eingestellt werden. „Sonst fehlt es uns am Ende an den notwendigen Ressourcen in den Pfarreien“, sagt Frank Vormweg, Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Bistum Münster. Einen Schnitt zu setzen, alte Zöpfe abzuschneiden, das, gab Vormweg bei der konstituierenden Vollversammlung des Kreiskomitees der Katholiken im Kreis Borken am 20....

Weitere Info

 

Vera Naber verstärkt als Pastoralreferentin das Seelsorgeteam in Ahaus

Ahaus (pbm/gun). Vera Naber geht gerne zur Schule. Deshalb wollte die 31-Jährige ursprünglich Lehrerin für Mathematik und katholische Religion werden. Doch nach dem Referendariat überlegte sie es sich anders und begann eine Ausbildung zur Pastoralreferentin. Doch auch nach deren Abschluss hat die Schule sie nicht losgelassen. Als Neue im Pastoralteam der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt wird Vera Naber mit der Hälfte ihrer Arbeitszeit Schulseelsorgerin an der Canisiusschule in Ahaus sein und den...

Weitere Info

 

Mechtild Sicking verstärkt als Pastoralreferentin das Heeker Seelsorgeteam

Mechtild Sicking ist eine mutige Frau. Nicht nur wegen der knallroten Kurzhaarfrisur. Die 56-Jährige hat ihr Leben immer wieder umgekrempelt, ist einen neuen, völlig unerwarteten Weg gegangen. „Ich weiß nicht, ob das etwas mit Mut zu tun hat“, sagt sie, „aber mit ganz viel Gottvertrauen.“ Dass dieses Gottvertrauen Kraft gibt und gerade in schwierigen Zeiten trägt, diese Zuversicht möchte sie gerne an andere weitergeben. Seit dem 1. August ist die Schöppingerin Pastoralreferentin in der...

Weitere Info

 

Messdienerinnen und Messdiener feiern großes Bistumsevent

„Suche Frieden“ schallt das Mottolied über den Campingplatz „Fabulous Village“ nahe Rom. 1800 Messdienerinnen und Messdiener aus dem Bistum Münster – dem nordrhein-westfälischen und dem niedersächsischen Teil – sind auf dem Gelände des Reiseveranstalters Höffmann-Reisen aus Vechta zusammengekommen. Am Montagabend (30. Juli) stand die Bistumsgemeinschaft für die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die an der internationalen Ministrantenwallfahrt in Rom teilnehmen, im Mittelpunkt. Mit...

Weitere Info

 

Kontakt

Kreisdekanat Borken
Johanniterstraße 40-42
46325 Borken
Telefon: 02861 8040-910
Telefax: 02861 8040-901
kd-borken@bistum-muenster.de

Downloads

Schwerpunktthema des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster

Logo Bistum Münster