Aktuelles

Kreisdekanat Borken stellt sich beim Katholikentag vor

Mit Kulinarischem und Kulturellem aus der Region wird das Kreisdekanat Borken (zusammen mit dem Kreisdekanat Coesfeld) die Besucher beim „Abend der Begegnung“ wärend des Katholikentages in Münster verwöhnen. Von 18.45 bis 22.15 Uhr findet dieser zum Auftakt des kirchlichen Großereignisses am Mittwoch, 9. Mai, unter anderem auf dem Lambertikirchplatz statt.Mitwirken werden die Samba-Gruppe „Banda Tugurugudung“ aus Borken, die Haus-Hall-Bewohner-Band aus Gescher, der Handglockenchor aus Gescher...

Weitere Info

 

Wallfahrtssaison beginnt am 1. Mai / Unterwegs für den Frieden

Traditionsgemäß beginnt am Dienstag, 1. Mai, auch im Bistum Münster die Wallfahrtssaison. Die 28 Wallfahrtsorte im Bistum begrüßen zusammen jährlich rund 1,5 Millionen Pilgerinnen und Pilger. Über die Saison haben die Wallfahrtsdirektoren im nord-westdeutschen Raum das Leitwort „Suche Frieden“ gestellt, das zugleich das Leitwort des 101. Deutschen Katholikentags in Münster vom 9. bis 13. Mai ist.„Gerade auf Pilger passt dieses Leitwort sehr gut, denn der Weg, den sie gehen, ist ja immer auch...

Weitere Info

 

Burgkaplan Hanno Rother spielt am 6. Mai bei „Pen & Paper“ mit

Zugegeben, er war schon verdutzt, als ihn kürzlich ein Jugendlicher um ein gemeinsames Selfie bat... Dass sein Gesicht in Gamer-Kreisen bekannt ist, überraschte Burgkaplan Hanno Rother, der aber selbstverständlich freundlich in die Smartphone-Kamera lächelte. Nach einer viel gelobten Premiere Ende des vergangenen Jahres spielt der Priester des Bistums Münster am Sonntag, 6. Mai, erneut bei einem Online-Rollenspiel, einem sogenannten „Pen & Paper“, mit. Dieses zeigt www.funk.net, das...

Weitere Info

 

Pfarrei St. Ludgerus aus Borken legt lokalen Pastoralplan vor

Es war ein dynamischer Prozess, den Pastoralreferent Matthias Winter treffender als „Berg- und Talfahrt“ beschreibt. Die Pfarrei St. Ludgerus aus Borken hat nach intensiver Arbeit in diesen Tagen ihren lokalen Pastoralplan fertiggestellt – es ist exakt der 100. im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster. „Damit sind wir wohl etwas Besonderes“, sagt Winter mit einem Schmunzeln. Auf Wunsch von Bischof Dr. Felix Genn entwickeln alle Pfarreien im Bistum derzeit lokale Pastoralpläne. Darin...

Weitere Info

 

Bocholter Chor „Allegro“ führt Singspiel beim Katholikentag auf

Bocholt (pbm/gun). Wer war dieser Paulus? Ein schreibwütiger Apostel? Ein erfolgreicher Missionar? Ein Heiliger? Darüber hat Pfarrer Gregor Rolfes bei Besinnungstagen auf der Insel Wangerooge mit einigen Frauen nachgedacht. Damit die Gedanken und Überlegungen der Teilnehmenden nicht verloren gehen, hat der Geistliche aus der Bocholter Pfarrei St. Georg daraus Lieder für ein Singspiel geschrieben. Nach mehreren Aufführungen in Bocholt gibt es nun eine weitere beim Katholikentag in Münster. Am...

Weitere Info

 

Menschen von der Freundschaft mit Jesus berichten

Am Sonntag, 15. April, hat Bischof Dr. Felix Genn in einem festlichen Gottesdienst vier junge Männer zu Diakonen geweiht. Familien, Freunde und Wegbegleiter waren in den gut gefüllten St.-Paulus-Dom gekommen, um dabei zu sein. Jan Aleff (36) aus Dorsten-Rhade, Jan Henrik Röttgers (28) aus Bösel, Stefan Rosenbaum (37) aus Marl und Alexander Senk (29) aus Coesfeld bekundeten zunächst ihre Bereitschaft zur Weihe. Hartmut Niehues, Regens des Priesterseminars, bezeugte nach alter Tradition gegenüber...

Weitere Info

 

Singspiel "Der verwundete Mensch"

In diesem Singspiel wird an das Leben von seelisch verwundetenMenschen, Obdachlose, Heimatlose, ihrer menschlichen Würdeberaubten, erinnert.Diese Menschen haben den Frieden verloren bzw. er wurdeihnen geraubt. In dem Spiel wird das anhand einesGerichtsprozesses dargestellt.Der bürgerlichen Gesellschaft wird ein Spiegel im Umgang mitdiesen ausgegrenzten Menschen vorgehalten.Exemplarisch wird aus dem Leben dreier Menschen, in diesemSingspiel berichtet, ihr Werdegang und Schicksal beleuchtet.Da...

Weitere Info

 

Warum? 1500 Münsteraner gedenken der Amok-Opfer

Münster (pbm/acl). Behutsam breitet sich das Licht der Osterkerze im St.-Paulus-Dom in Münster aus. Es ist ein Licht der Bitte, der Hoffnung, das sie an ihren Sitznachbarn weitergeben: Angehörige der Opfer und Verletzten der Amokfahrt vom 7. April, Notärzte, Hilfskräfte, Mitglieder der Feuerwehr und Polizei, Vertreter aus Politik, Kirche und Gesellschaft. Sie alle sind zusammengekommen, weil sie trauern, eine Antwort suchen. „Ein Schrei des ‚Warum?‘ braucht einen Ort“, sagt Bischof Dr. Felix...

Weitere Info

 

Jan Aleff auf dem Weg zur Diakonenweihe

Sie haben alle den gleichen Wunsch: ihr Leben ganz in den Dienst an Gott und den Menschen zu stellen – als Priester. Bis zu einem weiteren großen Schritt auf ihrem Weg dorthin sind es nur noch wenige Tage: Am Sonntag, 15. April, wird Bischof Dr. Felix Genn im St.-Paulus-Dom in Münster Jan Aleff (36) aus Dorsten-Rhade, Jan Henrik Röttgers (28) aus Bösel, Stefan Rosenbaum (37) aus Marl und Alexander Senk (29) aus Coesfeld zu Diakonen weihen.Jan Aleff fasst seine Motivation in wenigen Worten...

Weitere Info

 

Katholikentag 2018: Wallfahrt nach Telgte

Beim Katholikentag wird das Bistum Münster neben der Kinderbetreuung auch einen spirituellen Schwerpunkt setzen. Unter dem Motto „Lenke unsere Schritte auf den Weg des Friedens“ wird es am Samstag, den 12. Mai eine Wallfahrt nach Telgte geben. Los auf die rund 12 Kilometer lange Pilgerstrecke geht es von Münster um 9 Uhr unter der geistlichen Leitung von Pfarrer Hans-Werner Dierkes. Nach Ankunft in Telgte lädt das Bistum die Wallfahrer zu einem Mittagsimbiss auf den Emswiesen ein. Um 14 Uhr...

Weitere Info

 

Logo Bistum Münster