Aktuelles

Pastor Dr. Stephan Rüdiger ist neuer Dechant im Dekanat Borken

Dr. Stephan Rüdiger, Pastor in der Seelsorgeeinheit St. Remigius, Borken, und Christus König, Borken-Gemen, ist von Münsters Bischof Dr. Felix Genn zum Dechanten im Dekanat Borken ernannt worden. Seine Amtszeit dauert vom 15. Juli 2019 bis zum 14. Juli 2025. Er ist Nachfolger von Pfarrer Karl Döcker aus Velen. Die Pfarreien im Kreisdekanat Borken sind in drei Dekanate aufgeteilt. Diese dienen der ...

Weitere Info

 

Stefan Jürgens wird Pfarrer in Ahaus und Alstätte-Ottenstein

Stefan Jürgens wird leitender Pfarrer der Pfarreien St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus und St. Mariä Himmelfahrt in Alstätte-Ottenstein. Nach einem Gespräch zwischen Jürgens sowie den Kirchenvorständen, den Pfarreiräten und den Pastoralteams am 11. Juli haben sich alle Seiten darauf verständigt. Die Pfarreinführung in Alstätte ist am Vorabend des ersten Advents, 30. November...

Weitere Info

 

Diözesankomitee der Katholiken in Münster unterstützt „Maria 2.0“

Der Vorstand des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster unterstützt die Forderungen der Bewegung „Maria 2.0“. „Die Zeit zum Handeln ist reif“, betont die Vorsitzende des Komitees, Kerstin Stegemann, mit Blick auf die von der kfd organisierte „Viva Maria“-Demonstration in Münster am vergangenen Samstag (06.07.2019) mit mehr als 1000 Teilnehmer*innen. Viele Menschen fühlten sich von ...

Weitere Info

 

Claudia Schmeing verlässt Ahaus und wird Pastoralreferentin in Bocholt

Die Termine der Schützenfeste rings um Rhede trägt Claudia Schmeing schon früh im Jahr in den Kalender ein. Ob die 27-Jährige dann allerdings wirklich Zeit hat, ihren Spielmannszug auf der Flöte musikalisch zu verstärken, hängt immer davon ab, was in der Pfarrei los ist. Nach drei Jahren Ausbildung in St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus komplettiert Claudia Schmeing ab dem 1. August als Pastoralreferentin das...

Weitere Info

 

Bocholter Pfarrei St. Josef hat Institutionelles Schutzkonzept erstellt

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen steht für die Bocholter Pfarrei St. Josef an oberster Stelle. Mit dem Institutionellen Schutzkonzept, kurz ISK, wollen sie ein weiteres deutliches Zeichen setzen. Die Schutzkonzepte, die alle Pfarreien des Bistums Münster erstellen, sollen Maßnahmen festlegen, die das Risiko sexualisierter Gewalt in den kirchlichen Einrichtungen vor Ort senken.

Weitere Info

 

„Endlich im Sinne der jüngeren Generation handeln“

Für eine ehrliche Auseinandersetzung mit den Anliegen der „Fridays For Future“-Demonstrationen macht sich die Vorsitzende des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster, Kerstin Stegemann, stark.Statt pauschalem Verweis auf die Schulpflicht, so Stegemann im Mitteilungsblatt "Salzkörner" des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), sollten Politik und Gesellschaft endlich im Sinne der jüngeren Generation handeln und ohne weiteren Verzug Entscheidungen treffen, die die...

Weitere Info

 

Nulltoleranz gegenüber unsäglichen Äußerungen zum sexuellen Missbrauch

Stellungnahme des Bischofs von Münster, Dr. Felix Genn zur Predigt eines emeritierten Pfarrers in Münster über das Thema "Vergebung".

Weitere Info

 

Pilotprojekt: Ein Pfarrer für Ahaus und Alstätte

Der Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp stellt den Gremien in den Pfarreien St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus und St. Mariä Himmelfahrt in Allstätte, wozu auch Ottenstein gehört, das neue Leitungsmodell ohne Fusion vor.

Weitere Info

 

Bischof weihte fünf Männer zu Priestern

Jetzt haben die fünf neuen Priester des Bistums Münster erfahren, in welchen Pfarreien sie künftig als Kapläne tätig sein werden: Jan Aleff kommt nach St. Maria Magdalena Geldern, Stefan Rosenbaum nach St. Gudula Rhede, Jan Henrik Röttgers nach St. Nikolaus Wesel, Alexander Senk nach St. Gertrud Lohne und Ernst Willenbrink nach Seliger Niels Stensen Lengerich.

Weitere Info

 

Bischof feiert mit 13 Priestern deren silbernes Weihejubiläum

„Was Sie bewirkt haben, lässt sich nach menschlichem Ermessen nicht überblicken – aber Gott weiß es“: Diese Worte hat Bischof Dr. Felix Genn am 27. Mai den Priestern des Bistums Münster, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Weihejubiläum feiern, mit auf den Weg gegeben. 13 Priester des Weihejahrgangs 1994 waren seiner Einladung gefolgt, anlässlich des Jubiläums im Priesterseminar Borromaeum in ...

Weitere Info

 

Kontakt

Kreisdekanat Borken
Johanniterstraße 40-42
46325 Borken
Telefon: 02861 8040-910
Telefax: 02861 8040-901
kd-borken@bistum-muenster.de

Downloads

Schwerpunktthema des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster

Logo Bistum Münster