Archiv 2020

Der Ökumenische Kirchentag geht neue Wege

(22.12.2020)

Der 3. Ökumenische Kirchentag wird aufgrund der aktuellen Pandemielage anders - konzentrierter, dezentraler, und digitaler. Er wird veranstaltet vom Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK). Nach 2003 in Berlin und 2010 in München findet der Ökumenische Kirchentag 2021 zum dritten Mal statt.

Weitere Info

 

Digitaler Segen: Alternative Sternsinger-Formate und verlängerter Aktionszeitraum

(22.12.2020)

„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist die Ukraine. „Heller denn je!“ Unter diesem Grundsatz bereiten die Sternsinger sich auf die kommende Aktion vor: Viele kreative Ideen – digital und analog - machen es trotz Lockdown auch zu Beginn des Jahres 2021 möglich, den Segen zu verbreiten ...

Weitere Info

 

Kapläne Christoph Hendrix und Ralf Meyer starten Video-Podcast-Format

(21.12.2020)

Ein Kameratraining für Seelsorgerinnen und Seelsorger hat die Zwei auf die Idee gebracht: „In einem Video muss man nicht so viel von dem Drum-herum beschreiben, der Zuschauer sieht ja selbst, was passiert.“ Und genau das wollen Kaplan Christoph Hendrix aus Kleve und der Kaplan der Jugendburg Gemen, Ralf Meyer, für sich nutzen. Längst sind die beiden jungen Priester des Bistums Münster durch ...

Weitere Info

 

„Corona kann Weihnachten und seine Botschaft nicht besiegen“ - Bischof Genn wendet sich in Videobotschaft an Gläubige im Bistum

(18.12.2020)

Der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, hat sich jetzt in einer Videobotschaft an alle Gläubigen im Bistum Münster gewandt. Im Zugehen auf das Weihnachtsfest möchte der Bischof mit seiner Botschaft, wie er betont, ein „Wort des Dankes und der Zuversicht“ an die Gläubigen richten. Bischof Genn räumt dabei ein, dass die meisten Menschen insbesondere aufgrund der Corona-Pandemie...

Weitere Info

 

Gottesdienste geben Trost, Hoffnung und Zuversicht - Bistum Münster hält an Präsenzgottesdiensten fest

(17.12.2020)

Die Evangelische Kirche von Westfalen hat am 15. Dezember ihren Kirchengemeinden empfohlen, auf Präsenzgottesdienste bis zum 10. Januar zu verzichten. Das Bistum Münster bezieht dazu wie folgt Stellung: Wir respektieren die Empfehlung der Evangelischen Kirche von Westfalen. Andere evangelische Landeskirchen halten dagegen an der Feier von Präsenzgottesdiensten fest. Das tun wir auch im Bistum Münster. Wir würden im Bistum...

Weitere Info

 

Geistliche Leitung für Mitarbeitervertretungen im Bistum - Deutschlandweit einmalige Position für Stephanie Heckenkamp-Grohs

(17.12.2020)

Die Arbeit bei der katholischen Kirche im Bistum Münster findet vor einem christlichen Hintergrund statt. Damit sich die Mitarbeitervertreterinnen und -vertreter dieser Grundlage neu bewusst werden, sich dadurch in ihrem Einsatz für die Mitarbeitenden gestärkt fühlen und die christliche Verankerung ausstrahlen, bekommt die Diözesane Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen...

Weitere Info

 

Ökumenische Kampagne setzt Zeichen gegen Antisemitismus

(16.12.2020)

„#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“ – so lautet der Titel einer deutschlandweiten ökumenischen Kampagne im kommenden Jahr. In NRW beteiligen sich alle Bistümer und Evangelischen Landeskirchen. Auf zwölf Plakaten werden christliche und jüdischen Feste einander gegenübergestellt, Gemeinsamkeiten und Unterschiede verdeutlicht. Die Plakat-Kampagne...

Weitere Info

 

Drei Weihnachtskerzen aus 610 Kilogramm Wachs

(16.12.2020)

Das Kanalrohr misst zwei Meter – eher sogar ein bisschen mehr. „Es von innen komplett mit Vaseline einzureiben, das war schon ein echter Akt“, erinnert sich Marlies Knuf und atmet bei dem Gedanken daran noch einmal tief durch. Als die Arme zu kurz wurden, half zum Schluss nur noch ein Besenstiel. Wie die Gruppenleiterin des Bereichs für schwer...

Weitere Info

 

Bischof Felix Genn weiht Altar in neu gestalteter St.-Pius-Kirche in Krechting

(14.12.2020)

Die Botschaft bleibt – auch in der anhaltenden Corona-Pandemie und in einer Zeit, in der sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche weiterhin für Schlagzeilen sorgt. „Die Botschaft von der Menschwerdung Gottes will unsere Dunkelheiten erhellen“, erklärte Münsters Bischof Dr. Felix Genn am 12. Dezember in Rhede-Krechting und fügte an, dass damit keineswegs die Lebenswirklichkeiten ...

Weitere Info

 

Martin Wißmann feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum beim Bistum Münster

(11.12.2020)

Schon der erste Lockdown im Frühjahr hat Martin Wißmann und seinen Kollegen aus der Rundfunk-Arbeit des Bistums Münster sprunghaft mehr Arbeit beschert. „Plötzlich fragten viele Pfarreien nach Tipps für Streaming- oder Videoangebote.“ Der 60-Jährige hilft auch nach 25 Jahren gerne und erklärt geduldig, wie Gottesdienste und Andachten während der anhaltenden Corona-Pandemie zu den Gläubigen...

Weitere Info

 

Treffer 1 bis 10 von 83
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>
Logo Bistum Münster