Termine im Kreisdekanat Borken

06.03.2021 Kirchenmusiker-Konvent
  • Der Regionalkantor Werner Hespe lädt alle Kirchenmusiker, Chorleiter und Organisten im Kreisdekanat Borken am Samstag, 06.03.2021 in Bocholt zum Kirchenmusiker-Konvent ein:

    "Wir beginnen um 10.30 Uhr mit einem kurzen Wortgottesdienst in der St. Paul – Kirche (Breslauer Straße), den wir gemeinsam mit unserem Präses Pfarrer Karl Heinz Wielens feiern werden.

    Anschließend wird uns Philipp Hövelmann von seiner vielfältigen Arbeit in der Pfarrei Liebfrauen, zu der die St. Paul – Kirche gehört, berichten und uns die Orgel der Kirche (Eisenbarth, II/32) vorstellen können.

    Ich freue mich, dass unser Diözesan-Kirchenmusik-Referent Ulrich Grimpe und unser Diözesanpräses Clemens Lübbers ihr Kommen zugesagt haben. Beim Kaffee im Pfarrsaal werden wir Gelegenheit haben, mit ihnen ins Gespräch über drängende Themen zu kommen:

    - Die Anzahl der Gottesdienste in den Gemeinden geht kontinuierlich zurück – wie kann die Kirchenmusik darauf reagieren, was für Perspektiven kann es geben?
    - Wo und wie können Kirchenmusiker in den Schulen Fuß fassen, sich für die Zukunft der Kirchenmusik einsetzen (und für einen sinnvollen Stellenumfang sorgen!)?
    - Chöre und Corona: Wie ist die Stimmung in den Chören? Wie gestalten sich die Planungen für die österlichen Tage? Wie geht es weiter, welche Tendenzen sind spürbar?
    - Inwieweit sind die Kirchenmusiker eingebunden in die seelsorglichen Dienstgespräche in der Pfarrei? Ist die Kirchenmusik eingebunden in das pastorale Konzept der Pfarrei?

    Es kann daher ein durchaus sehr interessantes Treffen werden! Ich hoffe also auf zahlreiche Teilnahme! Zur besseren Planung bitte ich um vorherige Anmeldung (am besten per E-Mail). Auch wenn ihr nicht kommen könnt, bin ich für eine kurze Benachrichtigung dankbar. Ich möchte euch auch bitten, diese Einladung an die kirchenmusikalisch Aktiven in eurem Umfeld weiterzuleiten, damit wir auch wirklich alle Kolleginnen und Kollegen erreichen."

     

     

ab 20.05.2021 Ehevorbereitungsseminar Schönstatt-Au
  • Sie bereiten Ihre Ehe vor - die Referenten der Schönstatt-Familienbewegung unterstützen Sie mit einem Ehevorbereitungsseminar. Das Seminar ist eine 6-Wochen-Intensivzeit mit einem Seminarabend pro Woche mit Vortrag (Tipps und Anregungen aus der Praxis), Paargespräch, Gebet

    Inhalte und Themen dieser 6 Abende:
    Als Ehepaar einander verstehen
     Gespräch in der Ehe, Konflikte als Chance zum Wachstum
    Du und ich – wir gehören zusammen
     Berufung zur Ehe - wir ergänzen uns
    Eine Kultur der Sexualität
    Wir schenken uns einander ganz
    Ehesakrament – Zeichen der Liebe Gottes
     Unser gemeinsames Leben mit Gott
    Wir entwickeln unseren eigenen Stil
     Gestaltung unserer Ehe- und Familienkultur
    Wir bereiten unseren Hochzeitstag vor
       Kirchenrecht – Liturgie – praktische Tipps

    Referenten dieses Seminars sind Ehepaare und Familienreferenten der Schönstatt-Familienbewegung.

    Beginn: 20. Mai 2021 – jeweils donnerstags von 19.00 -22.00 Uhr;
    20.05., 27.05., 03.06., 17.06., 24.06., 01.07.
    Ort Schönstatt-Au, Kapellenstraße 60, 46325 Borken

    Kosten: 60,- € Seminargebühr pro Person (für alle 6 Abende)

    Anmeldung bei:

    Andreas und Andrea Mergler, Telefon 02561 959981
    andreas.mergler@freenet.de

    Weitere Infos:

    www.abenteuer-ehe.de

verschoben auf 2022: Regionalwallfahrt nach Rom
Logo Bistum Münster