• "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. " Symbolbild_Haende_Bistum_Muenster__Harald_Oppitz.jpg

    "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. "

    Mt 18,20

  •  Tulpen_-_Bild_von_Ralph_auf_Pixabay.jpg
  •  Ostereier_-_Bild_von_WOKANDAPIX_auf_Pixabay.jpg

Sternsingergruppe für Empfang beim Ministerpräsidenten gesucht

Pfarreien, die sich an der Aktion Dreikönigssingen 2024 beteiligen, können sich bis zum 15. Dezember 2023 beim BDKJ Diözese Münster e.V. für den eintägigen Besuch in Düsseldorf am 9. Januar 2024 bewerben.

Zuletzt brachte eine Gruppe Sternsingerinnen und Sternsinger der Gemeinde St. Clemens Hiltrup den Segen in die Staatskanzlei von Nordrhein-Westfalen. Bild: Land NRW / Mark Hermenau

„Alle Sternsingerinnen und Sternsinger haben die Chance, Anfang Januar mit uns nach Düsseldorf zu fahren und den Segen zu den Menschen in der Regierung zu bringen.“, so Hendrik Roos, Geistlicher Leiter beim BDKJ-Diözesanverband Münster.

Mitmachen und in der Staatskanzlei dabei sein

Die Gruppe aus dem Bistum Münster, die im Rahmen der Aktion Dreikönigssingen 2024 nach Düsseldorf fährt und dort den Segen für das neue Jahr überbringen darf, wird noch in diesem Jahr ausgelost. Die Gewinnergruppe wird am 9. Januar 2024 beim Sternsingerempfang des Ministerpräsidenten teilnehmen und ist auch im Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration (MKJFGFI) eingeladen.

Pfarrgemeinden, die am 9.01.2024 dabei sein möchten, können sich beim BDKJ Diözese Münster bewerben. Um an der Verlosung teilzunehmen, schicken Interessierte bitte bis zum 15.12.2023 eine E-Mail mit den folgenden Informationen an bdkj(at)bistum-muenster.de:

•             Ansprechperson
•             E-Mail-Adresse
•             Telefonnummer
•             Name der Pfarrei
•             PLZ und Ort der Pfarrei.

Hinweise zur Verlosung:

•             Unter allen Bewerbungen wird eine Gruppe ausgelost, die als Vertretung für das Bistum Münster am Empfang in der Staatskanzlei und im MKJFGFI teilnehmen darf.
•             Die Gruppe darf mit bis zu sieben minderjährigen Sternsingerinnen und Sternsingern und mindestens einer erwachsenen Begleitperson am Empfang teilnehmen.
•             Die Kosten für die Anreise nach Düsseldorf und die Verpflegung werden übernommen.
•             Es können nur Einsendungen von Gruppen berücksichtigt werden, die eindeutig einer katholischen Pfarrei, Pfarreiengemeinschaft oder Filialkirche zugeordnet werden können, die an der Aktion Dreikönigssingen teilnimmt. Mehrfacheinsendungen einer Gruppe werden nicht berücksichtigt.
•             Gruppen, die innerhalb der letzten fünf Jahre beim Empfang in der Staatskanzlei teilgenommen haben, werden zugunsten anderer Gruppen zurückgestellt, sofern es weitere Bewerbungen gibt.
•             Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Unterstützung bei der Vorbereitung der Aktion Dreikönigssingen 2024

„Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“, lautet das Leitwort der kommenden 66. Aktion Dreikönigssingen. Im Fokus stehen die Bewahrung der Schöpfung und ein respektvoller Umgang mit Mensch und Natur.

„Allen Verantwortlichen der Aktion Dreikönigssingen im Bistum Münster stehen wir ab sofort mit Beratungsangeboten und laufend aktuellen Informationen persönlich zur Seite.“, so Christoph Aperdannier, Fachstelle Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene beim Bistum Münster.

Die Kontaktdaten und aktuelle Informationen zur Aktion Dreikönigssingen 2024 im Bistum Münster finden Sie unter: www.bdkj-muenster.de/themen/aktion-dreikoenigssingen/

Informationen zur diesjährigen Partnerregion Amazonien sowie Tipps und Materialien zur Vorbereitung der Aktion Dreikönigsingen 2024 stellt das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ kostenlos zur Verfügung unter: www.sternsinger.de   

 

Matomo