• "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. " Symbolbild_Haende_Bistum_Muenster__Harald_Oppitz.jpg

    "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. "

    Mt 18,20

  •  Tulpen_-_Bild_von_Ralph_auf_Pixabay.jpg
  • "Wohin du gehst, dahin gehe ich" BM41691-angepasst.jpg

    "Wohin du gehst, dahin gehe ich"

    Rut 1, 16–19

Pastorale Räume

Im Bistum Münster findet aktuell ein Prozess zur Entwicklung der pastoralen Strukturen statt. Ziel ist es, die katholische Kirche im Bistum Münster zukunftsfähig zu gestalten, um die Verkündigung des Evangeliums auch unter deutlich veränderten Rahmenbedingungen zu ermöglichen. Unter Einbeziehung vieler Perspektiven entwickelt der Prozess, in welcher Form, mit welchen Ressourcen und in welchen Strukturen christliche Gemeinschaft und kirchliches Leben künftig gestaltet werden. Bischof Felix Genn hat dafür festgelegt, dass es keine weiteren angeordneten Fusionen geben wird, Pfarreien also eigenständig bleiben. Zugleich hat er eine enge Zusammenarbeit eingefordert zwischen den Pfarreien und zwischen hauptberuflich und freiwillig Engagierten.

Um den Prozess in Gang zu bringen und zu steuern, haben Koordinatorinnen und Koordinatoren ihre Arbeit aufnehmen. Sie sind Teil eines Koordinierungsteams. Anfang 2026 sollen dann die Leitungsteams der Pastoralen Räume gebildet werden.

Pastorale Räume im Kreisdekanat Borken

Die 24 Pfarrgemeinden sind seit dem 1. Januar 2024 in folgende Pastorale Räume unterteilt:

Gescher-Reken-Velen

Stadtlohn-Südlohn-Vreden

Karte