• "Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Kinder Gottes genannt werden." 2022-03-30-Taube_Pixabay_Cocoparisienne.jpg

    "Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Kinder Gottes genannt werden."

    Matthäus 5,9

  • "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. " Symbolbild_Haende_Bistum_Muenster__Harald_Oppitz.jpg

    "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. "

    Mt 18,20

  • "Wohin du gehst, dahin gehe ich" BM41691-angepasst.jpg

    "Wohin du gehst, dahin gehe ich"

    Rut 1, 16–19

HERZLICH WILLKOMMEN

Die katholische Kirche im Kreis Borken ist lebendig und vielfältig. In zahlreichen Kirchengemeinden, Verbänden und Einrichtungen engagieren sich viele Menschen, um die frohe Botschaft des Evangeliums zu leben. Als Kreisdekanat möchten wir im Dialog mit der Gesellschaft und der Politik einen Beitrag für das Gemeinwohl leisten. Wir laden Sie ein, sich hier über uns und das kirchliche Leben im Kreis Borken zu informieren.

Aktuelle Meldungen

Von der Ferieninsel Ameland meldet sich „kannste glauben“, der Podcast des Bistums Münster, mit einer Sommerferien-Ausgabe. Dünen, Meer, Strand – Hendrik Roos fühlt sich ab dem ersten Moment…

Weiterlesen

Welche Motive und Erwartungen haben Menschen heute, die sich engagieren möchten? Antworten auf diese und weitere Fragen sollen in der Themenreihe „WEITERGEDACHT!“ gemeinsam diskutieren werden.

Weiterlesen

Sie wollen sich den Herausforderungen stellen. Und deshalb gibt es gleich mehrere personelle Veränderungen im Katholischen Bildungsforum im Kreis Borken.

Weiterlesen

Erstmals hat das Bistum Münster einen Kurs zur seelsorglichen Begleitung in Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe durchgeführt. Neue Kurse beginnen im September.

Weiterlesen

Kontakt

Kreisdekanat Borken
Johanniterstr. 40 - 42
46325 Borken
Fon: 02861 80409-10
Fax: 02861 80409-01
kd-borken@bistum-muenster.de

Weitergedacht! Themenabende zum freiwilligen Engagemant

Regionalwallfahrt

Im Oktober 2022 lädt Weihbischof Dr. Christoph Hegge zu einer Regionalwallfahrt nach Rom ein.

Podcast: "kannste glauben"

Matomo